Home‎ > ‎Beiträge‎ > ‎

Baden-Württembergische Meisterschaft der WKU

veröffentlicht um 09.04.2019, 04:56 von stefan Huber
Am 30. März 2019 standen die Baden-Württembergischen Meisterschaften im Kickboxen der WKU auf dem Programm. Da es beim Turnier auch um wichtige WM-Punkte in Bezug auf die Qualifikation der WM in der zweiten Jahreshälfte in Bregenz zu vergeben gab, ging ein Teilnehmerfeld von 1.470 Kämpfern an den Start. Der für den Taekwondo-Club Rastatt e.V. startende Halil Mercan hat es in seiner Gewichtsklasse mit 16 Mitkontrahenten zu tun. Bedingt durch ein Freilos in der ersten Runden ging es für Halil gleich im Viertelfinale los. Sein Vorteil Kräfte gespart und der Nachteil gleich ohne Warmup gegen einen starken Gegner starten zu müssen. Halil konnte mit schnellen Techniken seinen italienischen Gegen deutlich mit
9 : 2 in die Schranken weißen. Im anschließenden Halbfinale musste er sich leider knapp mit 6 : 4 ge-schlagen geben und musste somit mit dem dritten Platz vorlieb nehmen. Wichtiger wie die Platzierung waren aber die errungenen WM-Punkte für die WM in Bregenz.

Comments