Home‎ > ‎Berichte/News‎ > ‎

Taekwon-Do Club Rastatt erhält Gütesiegel

veröffentlicht um 18.02.2021, 06:51 von Taekwondo Schule Olymp

Der Taekwon-Do Club Rastatt e.V. erhielt das Vereinszertifikat der DTU (Deutsche Taekwondo Union). Verliehen wurde das Vereinszertifikat direkt vom Bundesprüfungsreferenten der Deutschen Taekwondo Union in Form einer Urkunde.

Das DTU-Vereinszertifikat ist ein Gütesiegel, das Taekwondo-Vereinen zugesprochen wird, die sehr hohe Qualitätskriterien erfüllen und dem einzigen vom DOSB anerkannten Taekwondo-Fachverband DTU und dadurch indirekt dem Deutschen Sportbund angehören. Die Deutsche Taekwondo Union ist Mitglied in der Europäischen Taekwondo Union (ETU) und im größten Weltverband „World Taekwondo Federation“ (WTF) mit aktuell 204 Mitgliedsnationen und über 30 Millionen Mitgliedern. Das DTU-Vereins-Zertifikat ist für Taekwondo-Vereine eine Bescheinigung ihrer geprüften Professionalität nach den Richtlinien des Deutschen Sportbundes.

Um das Vereinszertifikat erhalten zu können musste die Taekwondo Schule Olymp zahlreiche Voraussetzungen erfüllen. So muss das Taekwondo Training von qualifizierten Übungsleitern, welche mindestens die Trainer C Ausbildung des DOSB (Deutscher olympischer Sportbund) erfolgreich abgeschlossen haben, geleitet werden. Im Verein müssen Schüler erfolgreich zu Meister im Taekwondo ausgebildet werden und den Schwarzgurt im Taekwondo besitzen. Ebenso muss die Taekwondo Ausbildung und die Gürtelprüfungen nach dem Regelwerk der Deutschen Taekwondo Union mit seinen hohen Qualitätsstandards erfolgen. Der Verein muss regelmäßig an Breitensportaktionen im Taekwondo teilnehmen und auch aktiv an Wettkämpfen, sowohl im Zweikampf wie im Formenbereich teilnehmen.

Dies alles garantiert eine hochwertige und qualifizierte Ausbildung und Betreuung der Taekwondo Sportler, beginnend bei den Jüngsten ab 5 Jahren bis zu den Senioren mit über 60 Jahren im Taekwon-Do Club Rastatt e.V.. Weitere Infos gibt’s auf der Webseite www.tkd-rastatt.de

Comments